Ausschreibung 2015

Ausschreibung Langstreckenrennen Ellikon am Rhein – Eglisau für Achter vom 12. Dezember 2015

Strecke:

Ellikon am Rhein – Eglisau, Distanz ca. 11km flussabwärts.

Zeitplan:

12.00 Obmännersitzung im alten Schulhaus, Ellikon am Rhein
13.15 Einwassern der Boote
14.00 Start
ab 14.30 Eintreffen der Boote im Ziel
ab 15.00 Mittagessen der Athleten und Betreuer in der Turnhalle Schulhaus Städtli, Eglisau
16.00 Rangverkündigung in der Turnhalle Schulhaus Städtli

Anmeldung:

Unter Angabe von Club/Renngemeinschaft, Kontaktperson, Ruderer/innen (inkl. Jahrgang) und Kategorie an Benedikt Schmidt, beni [dot] schmidt [at] bluewin [dot] ch.

Meldeschluss: Freitag, 4. Dezember 2015

Die Teilnehmer bestätigen mit ihrer Anmeldung, dass sie schwimmen können und die Regattabestimmungen gelesen haben.

Die Teilnehmer des Alpen-Achter-Cups melden sich überdies mit dem Vermerk „Alpen-Achter-Teilnehmer“ an, unter Angabe von Club/Renngemeinschaft und Mannschaftsname, Kontaktperson, Ruderer/innen (inkl. Jahrgang), Anzahl rudernden Frauen und Kategorie.

Meldegeld:

Das Meldegeld beträgt pro Boot CHF 400.-. Ausländische Mannschaften bezahlen CHF 250.-. Mannschaften mit einem Anfahrtsweg von über 400km starten gratis.

Im Meldegeld inbegriffen sind 10 Mahlzeiten plus 10 Getränke pro Mannschaft.

Einzuzahlen bis Montag, 7. Dezember 2015 auf Bankkonto IBAN CH26 8127 4000 0041 8545 7 (Clearing: 81274, BIC/SWIFT: RAIFCH22C74) bei der RAIFFEISEN Rapperswil-Jona, 8645 Jona, Schweiz zugunsten Seeclub Zürich, Mythenquai 75, 8002 Zürich, Vermerk „Langstrecke 2015“.

Kategorien

Die Veranstaltung wird nur in Achtern mit Stm. durchgeführt.

Kategorien: Männer offen, Frauen offen, Männer Junioren U19, Männer Masters ab 27 Jahre (Durchschnittsalter der Ruderer 35 Jahre, Jahrgänge angeben)

Mixed Mannschaften sind zugelassen, werden aber in der entsprechenden Kategorie für Männer klassiert (Männer offen, Männer Masters, Männer Junioren).

Teilnehmer des Alpen-Achter-Cups werden normal rangiert. Zusätzlich wird eine Rangliste für den Alpen-Achter-Cup gemäss „Zeit-Bonustabelle“ erstellt (www.alpen-achter-cup.eu).

Preise

Die absolut schnellste Vereinsmannschaft aller Kategorien erhält CHF 2’000.

Erreicht eine Auswahlmannschaft/Renngemeinschaft die schnellste Zeit, so erhält diese CHF 500. Die schnellste, nachfolgende Vereinsmannschaft erhält CHF 2’000.

Alle Kategoriensieger erhalten Naturalpreise.

Das Rennen wird für den President’s Cup (www.ruderverband.ch) und für den Alpen-Achter-Cup (www.alpen-achter-cup.eu) gewertet.

Obmännersitzung:

Teilnahme an dieser Sitzung vor dem Rennen durch einen Vertreter pro Mannschaft ist obligatorisch. Die Teilnahme der Steuerleute ist obligatorisch. Es wird auf die Regattabestimmungen (im Internet vorab publiziert, in Papierform nochmals abgegeben) hingewiesen. Es wird ein Streckenplan mit Hinweisen auf Schlüsselstellen wie Brückendurchfahrten und Untiefen abgegeben. Schliesslich werden u.a. die Startnummern, Schwimmwesten und GPS-Messgeräte abgegeben. Der Veranstalter behält sich vor, bei nicht erfolgter Rückgabe die abgegebenen Gegenstände in Rechnung zu stellen.

Versicherung / Haftung

Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung (einschliesslich Fahrlässigkeit) für Personen- und/oder Sachschäden aller Art (einschliesslich Folgeschäden), die sich im Zusammenhang mit der Veranstaltung ergeben.

Regattabestimmungen

Gemäss separater Publikation.

Unterkunft/Verpflegung

Nach dem Rennen wird den Teilnehmern je eine Mahlzeit und ein Getränk serviert (siehe Meldegeld).

Preisgünstige Übernachtung kann auf Anfrage vom Veranstalter organisiert werden.

Weitere Informationen

Informationen zum Rennen werden auf der Webseite www.langstrecke.ch publiziert.

OK langstrecke.ch, Seeclub Zürich, c/o Benedikt Schmidt, Kantonsstrasse 8, 7252 Klosters Dorf beni [dot] schmidt [at] bluewin [dot] ch, +41 78 719 73 03.

Eglisau, 15. Juni 2015

Seeclub Zürich

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>