Kontakt/Lagepläne

OK «langstrecke.ch»
Veranstalter: Seeclub Zürich
℅ Benedikt Schmidt, Kantonsstrasse 8, 7252 Klosters Dorf
Tel. +41 78 719 73 03.
beni [dot] schmidt [at] bluewin [dot] ch

Lagepläne:

Wichtige Informationen für Ruderer:

Den Anweisungen der Funktionäre vor Ort ist unbedingt Folge zu leisten. Verbindliche Informationen über Wasserstand, Untiefen, Brückendurchfahrten etc. werden an der obligatorischen Obmännersitzung am Renntag abgegeben. Achtung, wegen der hohen Teilnehmerzahl herrschen besonders im Start- und Zielbereich sehr enge Platzverhältnisse; wir bitten um Rücksichtnahme untereinander und gegenüber den Funktionären.

Aktuelle Artikel

Niederländische Titelverteidiger vom ASR Nereus gewinnen das Ruderrennen langstrecke.ch in Eglisau

Fantastisches Winterwetter bescherte den Ruderern am vergangenen Samstag
auf der elf Kilometer langen Strecke von Ellikon nach Eglisau ein spannendes
Rennen. Bei den Männern setzte sich der ASR Nereus durch, bei den Frauen
siegte der Ruderclub Zürich hauchdünn vor dem Belvoir Ruderclub Zürich, bei
den Junioren holte sich der Seeclub Zug und bei den Masters der
Wassersportverein Waldshut den Sieg.

Ein leichter Gegenwind, Sonnenschein gepaart mit einigen Schneeflocken sowie
Temperaturen um den Gefrierpunkt verlangten alles von den rund 350
Sommersportlern ab. Die 38 Teams zeigten sich davon unbeeindruckt und lieferten
sich spannende Zweikämpfe auf der 11 Kilometer langen Strecke auf dem Rhein.

Sieger Männer ASR Nereus

Sieger Männer – ASR Nereus

Bei den Männern liessen die Titelverteidiger vom ASR Nereus nichts anbrennen und
setzten sich in einer Zeit von 31: 46 Minuten diskussionslos gegen die
Lokalmatadoren vom Seeclub Zürich (32:42 Minuten) und die Schweizer Meister vom
Grasshopper Club Zürich (32:59 Minuten) durch. Bei den Junioren wusste der
Seeclub Zug mit der insgesamt achtbesten Zeit von 34:40 Minuten zu überzeugen,
bei den Masters (Ü27) verwiesen die Herren vom Wassersportverein Waldshut in
einer knappen Entscheidung (36:09 Minuten) die Renngemeinschaft
Thalwil/Wädenswil 36:14) und den Rowing Club Bern (36.22) auf die Plätze.

Pech hatten die Seriensiegerinnen von de Hoop, Amsterdam, die wegen eines
technischen Defekts für einmal leer ausgingen. Davon profitierten die Damen vom
Ruderclub Zürich, die sich in einer Fotofinish-Entscheidung mit einer Sekunde
Vorsprung (38:20 Minuten) vor dem Belvoir Ruder Club Zürich (38:21 Minuten)
durchsetzten.

Die nächste Austragung von langstrecke.ch findet am 8. Dezember 2018 statt.

Benedikt Schmidt
ok [at] langstrecke [dot] ch
078 719 73 03

Resultate

Foto: Siegerbild Herren, © Thomas Stamm

Sieger Junioren Seeclub Zug

Sieger Junioren – Seeclub Zug

Sieger Masters WSV Waldshut

Sieger Masters – WSV Waldshut

Sieger Frauen Ruderclub Zürich

Sieger Frauen – Ruderclub Zürich

 

  1. 39 Ruderachter bei langstrecke.ch in Eglisau gemeldet Kommentar hinterlassen
  2. Das Rennen 2017: jetzt anmelden! Kommentar hinterlassen
  3. ASR Nereus setzt sich auf verkürzter Strecke beim Ruderrennen langstrecke.ch durch Kommentar hinterlassen
  4. 39 Ruderachter bei langstrecke.ch in Eglisau gemeldet Kommentar hinterlassen
  5. Das Rennen 2016. Jetzt Anmelden! Kommentar hinterlassen
  6. Ein neuer Sieger beim härtesten Achterrennen der Schweiz Kommentar hinterlassen
  7. 33 Ruderachter stellen sich der Herausforderung von Ellikon am Rhein nach Eglisau Kommentar hinterlassen
  8. Das Rennen 2015. Jetzt Anmelden! Kommentar hinterlassen
  9. Schweizer Meister rudern zum Sieg beim härtesten Achterrennen der Schweiz Kommentar hinterlassen