Das Achterrennen langstrecke.ch vom Samstag, 11.12.2021

32 Ruderboote gehen am kommenden Samstag, den 11. Dezember 2021 beim Achterrennen langstrecke.ch an den Start. Die Mannschaften aus der Schweiz, Deutschland, Dänemark und den Niederlanden kämpfen auf der rund 8.5 km langen Strecke um Ruhm, Ehre und Preisgelder.

Gestartet wird das Rennen um 14 Uhr an der Eisenbahnbrücke in Eglisau, von wo die Mannschaften rheinaufwärts bis zum Wendepunkt unterhalb der Tössegg und sodann rheinabwärts bis zur Ziellinie bei der Strassenbrücke in Eglisau rudern. Die ersten Boote werden um ca. 14.30 im Ziel erwartet. Klassiert wird in den Kategorien Männer, Frauen, Junioren, Juniorinnen und Masters Frauen und Männer (ab 27 Jahre). Die Siegerehrung findet um ca. 16.15 Uhr auf dem Kirchplatz vor der reformierten Kirche in Eglisau statt.

Zu den Favoriten bei den Männern gehören die Sieger der letzten Ausgabe 2019 und Lokalmatadoren des Seeclub Zürich. Bei den übrigen Kategorien dürften sich spannende Bord-an-Bord-Kämpfe entwickeln. Das Rennen kann live über die Webseite www.langstrecke.ch verfolgt werden. Für Zuschauer bieten sich die Wanderwege entlang des malerischen Rheins an. Auf dem Regattagelände gilt Covid-Zertifikatspflicht.

Organisation: Seeclub Zürich
Webseite www.langstrecke.ch
Kontakt:
Benedikt Schmidt
ok [at] langstrecke [dot] ch
078 719 73 03

Beilage: Meldeergebnis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.