Welt- und Europameister Niepmann herausgefordert

Bereits zum neunten Mal findet am kommenden Samstag, den 30. November 2013 das internationale Achter-Ruderrennen von Ellikon am Rhein nach Eglisau statt. 26 Teams bzw. 234 Athletinnen und Athleten aus drei Ländern kämpfen auf den 11 Kilometern auf dem Rhein um den Siegercheck. Die malerische Landschaft, die abwechslungsreiche Strecke und die winterlichen Temperaturen sorgen für ein Ruderspektakel der Sonderklasse.

Zu den Favoriten gehören die Titelverteidiger und Schweizermeister vom Seeclub Zürich um den Welt- und Europameister Simon Niepmann, welche vom Seeclub Luzern mit dem Vize-Weltmeister Mario Gyr und dem WM-Finalisten Michael Schmid und dem Ruderclub Schaffhausen um den WM-Finalisten David Aregger herausgefordert werden. Bei den Frauen sind die Schweizermeisterinnen vom Belvoir Ruderclub Zürich favorisiert.

Gestartet wird das Rennen um 14 Uhr in Ellikon am Rhein, die Zieleinfahrt bei der Strassenbrücke in Eglisau wird ab ca. 14.30 Uhr erwartet. Klassiert wird in den Kategorien Männer, Frauen, Junioren und Masters (ab 27 Jahre). Wiederum dürfen die Sieger einen Check des Hauptsponsors Zürcher Kantonalbank (ZKB) in Empfang nehmen. Die Siegerehrung findet um 16.00 Uhr in der Turnhalle Städtli oberhalb der reformierten Kirche in Eglisau statt.

Während die Zuschauer auf dem Festgelände vor der Kirche in Eglisau das Rennen live verfolgen und sich verköstigen können, bietet das live-tracking über Internet den übrigen Interessierten ebenfalls live-Informationen zum Rennverlauf (live-tracking und Resultate: www.langstrecke.ch)

Organisation: Zürcher Regatta Verein
Webseite www.langstrecke.ch

Kontakt:
Benedikt Schmidt
ok [at] langstrecke [dot] ch
078 719 73 03

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.